Archiv der Kategorie: Migration

Zum 300. Todestag von Bendicht Brechtbühl (1666–1720) am 26. April 2020

Zum 300. Todestag von Bendicht Brechtbühl (1666–1720) Am kommenden Sonntag finden meines Wissens keinerlei Gedenkveranstaltungen statt: Und doch ist der 26. April 2020 der 300. Todestag einer der Schlüsselgestalten des schweizerischen Täufertums: Bendicht Brechtbühl (1666–1720). Einziger Hinweis auf den Todestag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Bern, Migration, Pennsylvania, Schweiz, Täufer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zum 300. Todestag von Bendicht Brechtbühl (1666–1720) am 26. April 2020

Von Pietisten, Separatisten und «faulen Buben»: Spuren von Muttenz und Biel-Benken nach North Carolina

Im Umfeld von älterem Täufertum und frühem Pietismus kommt es um 1700 europaweit zu einer Reihe von neuartigen, für die Zeitgenossen vorerst nur kaum einzuordnenden Formen kirchlichen und gesellschaftlichen Aufbruchs und Protestes. Auch in der Schweiz manifestiert sich dieser Aufbruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Basel, Migration, Pietismus, Täufer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Von Pietisten, Separatisten und «faulen Buben»: Spuren von Muttenz und Biel-Benken nach North Carolina

Soeben erschienen: MENNONITICA HELVETICA 42

Soeben erschienen ist der Tagungsband des Kolloquiums “Erneuerungsbewegungen und Täufergeschichte” vom 27. – 29. März 2019 auf dem Bienenberg. Die 13 Hauptbeiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache beleuchten das Thema der Tagung unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Stichworte REFORMATIONSGEDENKFEIERN … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Bern, Europa, Literatur, Migration, Pietismus, Reformation, Schweiz, Täufer, Zürich, Zwingli | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Soeben erschienen: MENNONITICA HELVETICA 42

Erste Versammlungshäuser täuferisch-mennonitischer Gemeinden im Raum Basel

Mit dem Begriff «Täufertum» wird eine Bewegung bezeichnet, deren Vorstellungen von kirchlicher und gesellschaftlicher Erneuerung im Reformationszeitalter von den europäischen Obrigkeiten als gefährlich eingestuft wurden. Der täuferische Einsatz für Freiwilligkeit von Glaube und Kirchenmitgliedschaft, der Aufbau von obrigkeitsunabhängigen «Freikirchen» und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Basel, Bern, Jura, Migration, Schweiz, Täufer, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Erste Versammlungshäuser täuferisch-mennonitischer Gemeinden im Raum Basel

Eine Weihnachtsgeschichte aus Schleitheim

Noch einmal Weihnachten feiern… (von Doris Brodbeck) Wenigstens noch einmal möchte sie in der Heimat in Schleitheim Weihnachten feiern, gab die Täuferin Anna Meyer im September 1642 dem Weibel zur Antwort, als er ihrem Mann Christen Bechtold das Urteil des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Migration, Schaffhausen, Schleitheim, Schweiz, Täufer | Kommentare deaktiviert für Eine Weihnachtsgeschichte aus Schleitheim

Die Ziegelei von Péry im Freilichtmuseum Ballenberg – noch ein Beispiel für Bezüge zur Täufergeschichte!

Das Freilichtmuseum auf dem Ballenberg bei Brienz im Berner Oberland ist immer wieder eine Reise wert. Dies auch darum, weil es immer wieder Neues zu entdecken gilt. Dieses Jahr ist es die neu hier aufgestellte Ziegelei aus Péry, die auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Bern, Genealogie, Jura, Migration, Schweiz, Täufer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Ziegelei von Péry im Freilichtmuseum Ballenberg – noch ein Beispiel für Bezüge zur Täufergeschichte!

Die Schweizer Anfänge von «Pionier-Siedler» Hans Herr in Pennsylvania. Von Mythen, Legenden und neuen Einsichten

Hans Herr gilt als eine der bekanntesten und prägendsten Figuren der frühen Einwanderung und Ansiedlung schweizerischer Täufer in Nordamerika. Gleichzeitig ist aber auch bekannt, dass es zu seiner Biographie bis heute zahlreiche offene Fragen gibt. In der nächsten Ausgabe unseres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Genealogie, Migration, Schweiz, Täufer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Schweizer Anfänge von «Pionier-Siedler» Hans Herr in Pennsylvania. Von Mythen, Legenden und neuen Einsichten

Eröffnung des täufergeschichtlichen Stationenweges in Bern

Bald ist es so weit: Am 24. August 2018 wird die Eröffnung des täufergeschichtlichen Stationenweges in der Stadt Bern mit einer Feier im Berner Münster vollzogen (18.45 Uhr). Der Stationenweg ist ein gemeinsames Projekt der Mennonitengemeinde Bern und der reformierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Bern, Migration, Schweiz, Täufer | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Eröffnung des täufergeschichtlichen Stationenweges in Bern

Zur Migration schweizerischer Täuferinnen und Täufer in den Kraichgau

Es ist bekannt, dass nach den grauenhaften Verwüstungen des Dreissigjährigen Krieges (1618-1648) die Obrigkeiten dieser Gebiete dringend nach Kolonisten suchten, welche die zerstörten Dörfer aufbauten und die verwüsteten Fluren wieder bebauten. Es ist ebenfalls bekannt, dass die dazu erlassenen attraktiven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Bern, Genealogie, Migration, Schweiz, Täufer, Täufergut, Zürich | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zur Migration schweizerischer Täuferinnen und Täufer in den Kraichgau

In His Majesty’s Service – Ein Berner Täufer als Dachdeckermeister im Dienst der Obrigkeit im Jura

Peter Burkhalter von Rüderswil im Emmental ist einer der vielen Täufer aus dem Bernbiet, der im frühen 18. Jahrhundert auf den Jurahöhen im Fürstbistum Basel Zuflucht fand. Gemäss landläufiger Meinung hielten sich diese meist aus dem Emmental stammenden Asylanten fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anabaptist, Bern, Genealogie, Jura, Migration, Schweiz, Täufer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für In His Majesty’s Service – Ein Berner Täufer als Dachdeckermeister im Dienst der Obrigkeit im Jura