Archiv der Kategorie: Buch

Von Amokläufen, Froschauerbibeln und amischen Täufern

Bilder von amischen Täufern in Nordamerika haben die meisten von uns schon gesehen. Im Zusammenhang mit einem Amoklauf an einer Schule der Amish* in Nickel Mines in Pennsylvania anno 2006 sind die Amish für einige Zeit weltweit in den Brennpunkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bern, Bibel, Buch, Täufer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Von Amokläufen, Froschauerbibeln und amischen Täufern

Vor 400 Jahren… Hans Jakob Bolls Toleranzschrift „Christenlichs Bedencken“

Als am 29. September 1614 die reformierte Stadt Zürich den einheimischen Täuferlehrer Hans Landis hinrichtete, da ging durch einen Teil der diplomatischen und kirchlichen Öffentlichkeit in Europa (vor allem in den Niederlanden) ein Sturm der Entrüstung. Gleichzeitig bereitete ein phasenweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basel, Bern, Buch, Schweiz, Täufer | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Vor 400 Jahren… Hans Jakob Bolls Toleranzschrift „Christenlichs Bedencken“

Sehr locker sein! Oder: Mit Täufergeschichte zur Stress-Vorbeugung

Eine der eindrücklichsten Geschichten zum vorweihnächtlichen Geschenk-Stress ist für mich Axel Hackes überaus humorvolle und ausgezeichnet geschriebene Kurzerzählung „Der Laden zur letzten Hoffnung“. Sie beginnt mit folgenden Sätzen: „Jedes deiner Jahre beginnt mit umfassender Entspannung. Alles ist geschenkt. Niemand hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Europa, Täufer | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sehr locker sein! Oder: Mit Täufergeschichte zur Stress-Vorbeugung

Glaube und Tradition in der Bewährungsprobe

SOEBEN ERSCHIENEN! NEUERE GESCHICHTE UND GEGENWART TÄUFERISCH-MENNONITISCHER KIRCHEN IN EUROPA Die Gegenwart täuferisch-mennonitischer Kirchen und Gemeinden in Europa ist das Resultat einer langen und komplexen Geschichte. Angefangen hat die Geschichte dieser als „Historische Friedens­kirche“ geltenden Bewegung im 16. Jahrhundert auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Täufer, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Glaube und Tradition in der Bewährungsprobe

„Er hat es lassen auβ Holland bringen“ oder: Wie ein niederländischer Märtyrer-Spiegel den Weg in den Süden fand

Es ist bekannt, dass bei alten Büchern bisweilen weniger der gedruckte Text interessant ist, als vielmehr die dann und wann vorhandenen handschriftlichen Besitzereinträge. Das gilt natürlich auch für täufergeschichtlich wichtige Drucke, zu denen in besonderer Weise der von Tieleman Jansz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bern, Buch, Täufer | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für „Er hat es lassen auβ Holland bringen“ oder: Wie ein niederländischer Märtyrer-Spiegel den Weg in den Süden fand

Heinrich Zschokke 1838 über die Juratäufer

Heinrich Zschokke: Die klassischen Stellen der Schweiz, Karlsruhe und Leipzig 1836/38, Bd. 2, S. 322–324 (freundlicher Hinweis von Dr. Andres Moser, Erlach) → Google Books Fritz Huguenin–Lassaugette (1888): Amische Familie in der Gegend von Les Bressels / Neuenburg (Archives mennonites suisses)

Veröffentlicht unter Buch, Malerei, Täufer | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Heinrich Zschokke 1838 über die Juratäufer

Katalog des hutterischen Schrifttums in Europa # 1 : Rezension

Nathanael Riemer: Rezension zu: Matthias H. Rauert / Martin Rothkegel (Hrsg.): Katalog der hutterischen Handschriften und der Drucke aus hutterischem Besitz in Europa. Gütersloh 2011, in: H-Soz-u-Kult, 11.03.2013 http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-1-159

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Katalog des hutterischen Schrifttums in Europa # 1 : Rezension

David Joris: Wunderbuch 1551

 …………………………………………………………………………………………………………………………………………… Jan van Scorel 14951–1569: Bildnis des David Joris Kunstmuseum Basel (via flickr)  Der 1501 oder 1502 in Gent oder Brügge geborene David Joris(zoon) (Pseudonym Johann von Brugge), liess sich als Glasmaler in Delft nieder, aus dem er 1528 als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für David Joris: Wunderbuch 1551

Daniel Featley: Katabaptistai kataptysoi 1645

Titelblatt zu Daniel Featley: «’Katabaptistai kataptysoi‘ [griechische Lettern] The Dippers Dipt, or, The Anabaptists Duck’d and Plung’d over Head and Eares», London, Nicholas Bourne, 1645, (Kupferstich von W[illiam] M[arshall]). Digitalisat der Ausgabe von 1647:  → Archive Der sich übergebende Teufel hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Daniel Featley: Katabaptistai kataptysoi 1645

Ein schon gesangbüchlein 1562/65

Ein schon gesangbüchlein Geistlicher lieder, [o. Coinstar point O., ca. 1562/69], [VD16 ZV 14006], 8° → StB Trier Früheste bekannte Ausgabe des Liederbuchs der deutschen Mennoniten mit 123 Liedern in der Stadtbibliothek Trier. Das Unikat stammt aus der «Ketzersammlung» der Jesuitenbibliothek Trier. [→ MennLex] 

Veröffentlicht unter Buch, Musik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ein schon gesangbüchlein 1562/65