Monatsarchive: August 2012

David Joris: Wunderbuch 1551

 …………………………………………………………………………………………………………………………………………… Jan van Scorel 14951–1569: Bildnis des David Joris Kunstmuseum Basel (via flickr)  Der 1501 oder 1502 in Gent oder Brügge geborene David Joris(zoon) (Pseudonym Johann von Brugge), liess sich als Glasmaler in Delft nieder, aus dem er 1528 als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für David Joris: Wunderbuch 1551

Auswanderung

…………………………………………………………………………………………………………………………………………….    aus: Basler Zeitung 12 (1842) Nr. gudvinni.com 206 vom 1. September 1842, S. 826) Zur «mennonitischen Auswanderung» → Wikipedia 

Veröffentlicht unter Migration | Kommentare deaktiviert für Auswanderung

Daniel Featley: Katabaptistai kataptysoi 1645

Titelblatt zu Daniel Featley: «’Katabaptistai kataptysoi‘ [griechische Lettern] The Dippers Dipt, or, The Anabaptists Duck’d and Plung’d over Head and Eares», London, Nicholas Bourne, 1645, (Kupferstich von W[illiam] M[arshall]). Digitalisat der Ausgabe von 1647:  → Archive Der sich übergebende Teufel hält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Daniel Featley: Katabaptistai kataptysoi 1645

Amischer Lobpreis

……………………………………………………………………………………………………………………………………………. Amische Nordamerikas singen das 131. Lied aus dem «Ausbund» ausbund_131

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Amischer Lobpreis

Der «Ausbund»

Die älteste bekannte Quelle für die deutschsprachigen Lieder der Täufer ist eine Sammlung von 51 Liedertexten, die 1564 unter dem Titel «Etliche schöne Christliche Geseng» erschienen.  [Quelle] Diese um 1535/40 im Schloss zu Passau unter den gefangenen Schweizer Täufern entstandenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Der «Ausbund»

Ein schon gesangbüchlein 1562/65

Ein schon gesangbüchlein Geistlicher lieder, [o. Coinstar point O., ca. 1562/69], [VD16 ZV 14006], 8° → StB Trier Früheste bekannte Ausgabe des Liederbuchs der deutschen Mennoniten mit 123 Liedern in der Stadtbibliothek Trier. Das Unikat stammt aus der «Ketzersammlung» der Jesuitenbibliothek Trier. [→ MennLex] 

Veröffentlicht unter Buch, Musik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ein schon gesangbüchlein 1562/65

Giacomo Meyerbeer 1849: Le prophète

Krönungsmarsch aus «Le prophète», Northern Iowa Symphony Oerchestra, Ltg. Jonathan Girard   Le prophète ist Meyerbeers dritte grosse Oper. Sie wurde1849 in Paris uraufgeführt und machte ab 1850 auch auf den grösseren deutschen Bühnen die Runde. Hintergrund der Oper ist die Geschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Giacomo Meyerbeer 1849: Le prophète

Sebastian Castellio 1554: Ob man Häretiker verfolgen soll

[Martinus Bellius] [=Sebastian Castellio]: De haereticis, an sint persequendi, Magdeburg [= Basel] 1554 [VD16 C 2130] (→ ULB Sachsen-Anhalt) «Ein halbes Jahr nach der Hinrichtung Michel Servets in Genf (1553) gab Castellio das Werk „De haereticis an sint persequendi“ heraus, eine Sammlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Schleitheimer Artikel 1527

Die sogenannten Schleitheimer Artikel (eigentlich: «Brüderliche vereynigung etzlicher kinder Gottes / siben Artickel betreffend», sind die erste bekannte ausformulierte Bekenntnisschrift der Täuferbewegung. Sie sind benannt nach ihrem Entstehungsort Schleitheim bei Schaffhausen CH.. Brüderliche Vereinigung etzlicher Kinder Gottes siben Artickel betreffend [Worms] 1527 [1529?] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar